9143CFCD-73C1-41D9-9CC8-99786B90C5FD.heic

Vernetzung

Die Vernetzung verschiedener Aktivitäten, Akteure und Themen liegt mir am Herzen. Mit Menschen gemeinsam ökologische, ökonomische und soziale Systeme nachhaltig gestalten: Auf dem Weg in eine Postwachstumsgesellschaft.

 
logo_permakultur.png

Permakultur Schweiz

Als Vorstandsmitglied des national tätigen Verein Permakultur Schweiz vertrete ich eine breite Grassroots-Bewegung von professionellen sowie privaten Anwender*innen der Permakultur. Als Bindeglied zwischen den internationalen und lokalen Akteuren der Permakultur-Szene rückt der Verein die vielen Aktivitäten in der nationalen und globalen Permakultur- Bewegung ins Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit. Der Verein fördert die regionale und fachliche Vernetzung der Bewegung und ist federführend in der Koordination der Permakultur-Bildung in der Schweiz. Er ist als erste Anlaufstelle und kommunikative Drehscheibe in der Permakultur-Bewegung und als verlässlicher Kooperationspartner für Organisationen, Verwaltung und Politik bekannt und angesehen. Die Arbeit des Vereins basiert auf der Permakultur-Ethik: Trage der Erde Sorge, Trage den Menschen Sorge und teile gerecht.

3E37DE36-AA4A-4564-AC76-425F8E2B362E.heic

Kinder in der Permakultur

Im Verein «Kinder in der Permakultur - Schweiz» stellen wir ganzheitliche Ansätze in der Arbeit mit Kindern in den Mittelpunkt. Insbesondere Partizipation und Selbstverantwortung wird gefördert, um Kindern die Möglichkeit zu geben, ihre Zukunft selbst mitzugestalten. Unser Verein ist als Fachgruppe des Schweizer Dachvereins «Permakultur Schweiz» entstanden und engagiert sich in einem Leistungsauftrag weiterhin auch in dessen Namen. 

IMG_6969.jpeg

LernOrt Langenthal

Mehrere Familien im Raum Langenthal haben sich zu einem Homeschooling-Netzwerk zusammengeschlossen.

Wir sind in einem kontinuierlichen Entwicklungsprozess, nutzen unsere im Netzwerk vorhandenen Ressourcen und freuen uns auf die steten Herausforderungen.

Anja.jpeg

Medizintänzerin

Anja Gysin nutzt die Heilkraft der körperlichen Kreativität und öffnet somit den Raum, dass Jede*r eingeladen ist, in die Eigenheiten seines Lebenstanzes einzutauchen.

Dich körperlich zu erleben öffnet Türen zu deinen Gefühlen, Erlebnissen und Erfahrungen die in deinem Körper abgespeichert sind. Anja bietet dir eine sichere und liebevolle Begleitung, in diesen Räumen dir zu folgen. So öffnet sich die Möglichkeit aus der Weisheit deines Körpers über dich selber zu lernen.

WorldEthicForum-Header-Bild-Bridge-WEB-1-scaled.jpeg

World Ethic Forum

Das WorldEthicForum ist als 7-jährige Forschungsreise angelegt, die von rund 50 Multiplikator:innen angetreten wird - die «Firekeeper». Ich freue mich sehr auf diese Reise!

Sie setzen sich teilweise bereits heute für eine radikal geteilte Lebendigkeit in unseren Arbeitsbereichen, Gemeinschaften und Projekten ein.
 Die Ausdrucksformen der «Firekeeper» sind Schreiben, Malen, aktives Engagement, Aufbau von Gemeinschaften, Forschung und vieles mehr. Sie sind eng mit dem Land verbunden, welches sie mit ihrem Team, ihrer Community oder ihrer Organisation bewirtschaften. Sie stärken die Verbindung zwischen allen Lebensformen, wecken das Bewusstsein und stellen Beziehungen her und beleben sie. Sie wollen eine Form von radikal geteilter Lebendigkeit in ihren spezifischen Bereichen auf der ganzen Welt aktivieren, manifestieren und verkörpern.

Sie bemühen sich, gemeinsam mit anderen eine gesündere, regenerative und fürsorgliche Mitwelt zu schaffen. 

IMG_7456.jpeg

Stiftung Zukunftsrat

Zukunftsräte ergänzen die herkömmliche politische Arbeitsweise und die herkömmlichen politischen Institutionen (Regierung, Parlament und Verwaltung, Justiz) gezielt um die Dimension der Langzeit. Sie machen diese überhaupt erst differenziert verhandel- und gestaltbar.

Als Stiftungsrat unterstütze ich die Bestrebungen und Projekte und vernetze diese mit wichtigen Akteuren der Permakultur.